Die Volleyball-Bundesliga live im Netz

Auf VBL.TV wurden in der Saison 2013/14 40 Top-Spiele der Hauptrunden und Play-offs der Volleyball-Bundesligen in HD-Qualität übertragen. Dabei wurden standardmäßig mindestens drei Kameras eingesetzt. Fachkundiger Kommentar, spannende Zeitlupen und Features wie Interviews und Spielerportraits rundeten das Angebot ab. Darüber hinaus wurden 50 weitere 1-Kamera-Produktionen live ausgestrahlt.

Neben der Live-Berichterstattung finden die Volleyballfans auf w ww.sportdeutschland.de/vbl zudem regelmäßig weitere Berichte der lizenzierten Regionalsender.

Mit der Saison 2015/16 wurde das Angebot gemeinsam mit dem Produktions- und Streaminpartner GIP weiter ausgebaut. Freuen Sie sich mit uns auf weitere spannende und emotionale Bilder aus den Volleyballarenen des Landes. Insgesamt präsentieren wir Ihnen über 100 Spiele live und kostenlos.

Die Volleyball Bundesliga (VBL) bietet Vereinen, Medien und Sportplattformen die Möglichkeit, den Videoplayer mit den Volleyball-Inhalten von Sportdeutschland.TV kostenfrei in die eigene Homepage einzubinden.

Der Player kann nach Anmeldung bei der VBL auf jeder Website mittels eines individuellen HTML Embed-Codes eingebunden werden. Die Größe des Players passt sich automatisch an den vorgegebenen Platz auf der Website an. Darüber hinaus ist es möglich, Stylesheet-Informationen für den Player zur Anpassung an das Corporate Design der Website hinzuzufügen.

Weiterführende Informationen und technische Hinweise gibt es im VBL-Wiki.

Spiele

Samstag, 18. Februar 2017

Sonntag, 19. Februar 2017

Mittwoch, 22. Februar 2017

15:30
VCO Berlin VCO Berlin
Rhein-Main United Volleys Rhein-Main
-:-
19:30
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
Herrsching TSV Herrsching
-:-

MVP-Gewinnspiel