Bergische DO OR DIE Serie startet gegen KW

Bergische Volleys vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 04.02.18, 1. BLM
Do or Die. Die Schicksalsspiele beginnen
Foto: M.Linder

DAS SCHICKSALSSPIEL NUMMER 1 STEHT AN

Der Februar muss in den Heimspielen gegen die Netzhoppers, die Bisons aus Bühl und Rottenburg Punkte bringen, um im Endspurt Rottenburg zu überflügeln und den Tabellen-Platz zu tauschen ... Nun also das Schicksalsspiel Nummer 1.

Am kommenden Sonntag (4. Februar, 16:00 Uhr, Wittkulle) kommen die Netzhoppers SOLWO KÖNIGSPARK Königs Wusterhausen in die Wittkulle. Das Team um Ex-Nationalspieler Björn Andrae steht im Niemandsland der Tabelle auf Platz 9 mit 10 Punkten Abstand zu Herrsching (Platz 8). Mit dem Abstieg wird man wahrscheinlich nichts mehr zu tun bekommen, allerdings wird es aller Voraussicht nach auch nicht mehr zum Erreichen der Playoffs reichen – das Saisonziel der Brandenburger scheint also in weiter Ferne. Chef-Stratege Mirco Culic musste in den letzten Spielen verletzungsbedingt auf den überragenden Diagonalspieler Filip Gavenda verzichten, der im Hinspiel gegen die Bergischen beim 3:0 jeweils am Ende den Sack zumachte ... Auch Kapitän Björn Andrae (Knieschmerzen) wird nicht topfit in das Spiel gehen können. Insgesamt also nicht die schlechtesten Voraussetzungen, um endlich zu punkten. Allerdings wiegt die Last, gewinnen zu müssen, stark auf den Schultern unseres Teams. Kommt in unsere Wittkulle und lasst uns gemeinsam den ersten Schritt zum Happy End machen!

 

veröffentlicht am Freitag, 2. Februar 2018 um 02:13; erstellt von SolingenVolleys e.V.
letzte Änderung: 02.02.18 02:13

„Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist"

VBL-News

Ines Bathen vom USC Münster im Interview über Vereinstreue, Zukunftspläne und Teamspirit in Krisenzeiten

09.08.2018 09:14

Hannovers Oberbürgermeister und Profispieler schmettern sich warm für den Volleyball Supercup am 28.10.

VBL | Pressemitteilungen

Hannover. Am 28. Oktober findet der Volleyball Supercup in der TUI Arena in Hannover statt.
Dort treffen sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern die amtierenden Deutschen Meister auf die Pokalsieger der abgelaufenen Bundesliga-Saison. Bei den Frauen spielt Meister SSC Palmberg Schwerin gegen Pokalsieger Dresdner SC. Bei den Männern kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Aufeinandertreffens zwischen den Berlin Recycling Volleys und dem VfB Friedrichshafen.

07.08.2018 13:45

„Es ist wichtig, sich sein eigenes Bild zu machen“

VBL-News

Dirk Westphal im Interview über polnische Fankultur, iranische Begrüßungsrituale und seine Rückkehr in die Volleyball-Bundesliga.

19.07.2018 17:36

Die Sendetermine der SPORT1-Free-TV-Übertragungen stehen fest

VBL | Pressemitteilungen

Aktuell befindet sich die Volleyball Bundesliga (VBL) zwar noch in der Sommerpause, trotzdem gibt es für Volleyballfans einen Grund zur (Vor-)Freude: Die Sendezeiten für die Liveübertragungen der VBL auf SPORT1 stehen fest. Und die Zuschauer dürfen sich auf einige Highlights freuen.

12.07.2018 18:03

Volleyball-Supercup 2018: Auftakt-Highlight am 28.10. in der TUI Arena

VBL | Pressemitteilungen

Das erste große Highlight der kommenden Volleyball-Saison steht fest: Am 28. Oktober findet der Supercup in der TUI Arena in Hannover statt. Dort treffen Pokalsieger und Meister der vergangenen Saison aufeinander. Sport1 überträgt sowohl das Frauen- als auch das Männerspiel. 

02.07.2018 12:21

weitere Artikel anzeigen

Spiele