Bisons haben längeren Atem und Magloire

Bergische Volleys vs. Volleyball Bisons Bühl, 18.02.18, 1. BLM

Am Sonntag verlieren die Bergischen vor 450 Zuschauer im Heimspiel gegen die Bisons aus Bühl mit 1:3 (21:25, 25:23, 18:25, 23:25). Die Bisons klettern Dank ihrem Mittelblocker Magloire auf Rang 5.

19.02.2018 23:36

Netzhoppers empfangen Alpenvolleys

Netzhoppers SolWo Königspark KW vs. HYPO TIROL AlpenVolleys Haching, 21.02.18, 1. BLM

Netzhoppers empfangen den Wildcard Inhaber, die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching. Nach dem kräftezehrenden Spiel in Herrsching wollen sie jetzt zu Hause punkten.

19.02.2018 20:52

„Ein Kampf mit offenem Visier“

BERLIN RECYCLING Volleys vs. United Volleys Rhein-Main, 17.02.18, 1. BLM

Ein Duell um Platz zwei hatten die gut 4.000 Zuschauer, die am Samstag in die Berliner Max-Schmeling-Halle gekommen waren, erwartet, und sie wurden nicht enttäuscht.

18.02.2018 20:01

Netzhoppers sorgen für Rekordeintrag

TSV Herrsching vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 17.02.18, 1. BLM

Netzhoppers SolWo Königspark KW sorgen in Herrsching mit dem 2. Satz für einen Rekordeintrag.

18.02.2018 13:54

Ein 3:0 für die Geschichtsbücher

TSV Herrsching vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 17.02.18, 1. BLM

DEr GCDW kann es nicht lassen und schreibt am Samstag erneut Geschichte. Beim 3:0 (25:23, 43:41, 25:14) gegen die Netzhoppers kommt es mit 43:41 im zweiten Satz zum längsten Satz in der Bundesliga.

18.02.2018 11:14

Düren: Friedrichshafen ist cleverer

SWD powervolleys DÜREN vs. VfB Friedrichshafen, 17.02.18, 1. BLM

Der VfB Friedrichshafen war am Ende eine Nummer zu groß: In der Volleyball Bundesliga verlieren die SWD powervolleys Düren ihr Heimspiel gegen den ungeschlagen Tabellenführer vom Bodensee mit 1:3.

18.02.2018 02:41

Rottenburg kämpft sich zurück

TV Rottenburg vs. SVG Lüneburg, 17.02.18, 1. BLM

Die Bundesligavolleyballer des TVR haben sich in einem packenden Duell der SVG Lüneburg mit 2:3 geschlagen gegeben. „Das ist Sport“, resümierte Rottenburgs Tim Grozer die Begegnung in aller Kürze.

17.02.2018 23:05

BR Volleys verteidigen Tabellenplatz

BERLIN RECYCLING Volleys vs. United Volleys Rhein-Main, 17.02.18, 1. BLM

Am Samstagabend gewannen die BR Volleys das wichtige Duell um Platz zwei gegen die United Volleys Rhein-Main mit 3:1.

17.02.2018 21:17

Nichts mehr zu verschenken

TSV Herrsching vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW, 17.02.18, 1. BLM

Der GCDW empfängt am Samstag (19 Uhr) die Netzhoppers Königs Wusterhausen. Das Match in der Nikolaushalle ist für das Team von Max Hauser undankbar: Ein Dreier ist Pflicht.

17.02.2018 13:43

Bergische Volleys treffen auf die Bisons

Bergische Volleys vs. Volleyball Bisons Bühl, 18.02.18, 1. BLM

Am Sonntag kommt es um 16.00 Uhr in der Wittkulle zum Aufeinandertreffen zweier multikultureller Teams. Gleich 18 internationale Akteure kämpfen um die wichtigen Zähler.

17.02.2018 09:24

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Netzhoppers reisen in den Süden 16.02.201816.02.2018 11:36
Mit neuem Trainer gegen die „Newniteds“ 16.02.201816.02.2018 10:06
Düren: Friedrichshafen, ungeschlagen 16.02.201816.02.2018 09:20
„Junge Wilde“ gegen den Altmeister 15.02.201815.02.2018 17:07
Gäste aus dem hohen Norden 15.02.201815.02.2018 11:33
Sympathieträger im Sand und im Schnee 12.02.201812.02.2018 16:00
Wichtige Punkte: Bisons gewinnen gegen TVR 12.02.201812.02.2018 10:40
Bayernwerk Sportarena AUSVERKAUFT! 11.02.201811.02.2018 21:33
Netzhoppers bieten gute Heimvorstellung 11.02.201811.02.2018 14:24
Lange mitgehalten und doch verloren 11.02.201811.02.2018 10:10
SVG Express ist nicht zu stoppen 10.02.201810.02.2018 22:58
Ein herber Dämpfer für den Meister 10.02.201810.02.2018 22:42
VfB bezwingt tapfere Solinger 10.02.201810.02.2018 21:24
Partysonntag in Unterhaching! 09.02.201809.02.2018 10:18
BR Volleys betreten Neuland 09.02.201809.02.2018 10:14

Supercup findet auch 2018 in der TUI Arena Hannover statt

Supercup | VBL-News

Das erste Volleyball-Highlight in der kommenden Spielzeit ist erneut der Supercup in Hannover. Am 28. Oktober spielen je zwei Frauen- und Männerteams zum zweiten Mal in Serie in der TUI Arena der niedersächsischen Landeshauptstadt den ersten Titel der Saison 2018/19 aus.

Die Premiere des Formates fand 2016 in der Mercedes-Benz Arena Berlin statt.

Sowohl bei den Männern als auch den Frauen werden der amtierende deutsche Meister und der DVV-Pokalsieger vor stimmungsvoller Kulisse um den Siegerpokal kämpfen. Der Vorverkauf für den Supercup 2018 startet im März.

Auch in diesem Jahr werden der amtierende deutsche Meister und der DVV-Pokalsieger sowohl bei den Männern als auch den Frauen in der Hannover um den Supercup kämpfen (Foto: Sebastian Wells)

Stimmen zum Volleyball Supercup 2018

Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover:

„Wir freuen uns sehr, dass der Volleyball Supercup auch 2018 in Hannover durchgeführt wird. Schon die Premiere im vergangenen Jahr hat gezeigt, welches Potential diese Veranstaltung hat und wie sehr sie unsere umfangreiche Sportszene bereichert. Hannover ist eine Sportstadt, die von der Vielfältigkeit lebt. Wir würden es sehr begrüßen, wenn sich der Supercup als hochkarätiges Volleyball-Event hier fest etabliert.“ 

Zeljko Karajica, CEO von 7Sports, der Sportbusiness Unit der ProSiebenSat.1 Group:

„Wir haben schon vor drei Jahren an das Konzept geglaubt, hochkarätigem Sport und Entertainment gemeinsam eine Bühne zu bieten. Die wachsenden Zuschauerzahlen und das mediale Interesse im vergangenen Jahr bestätigen uns, dass wir damit richtig liegen. Außerdem sehen wir durch die steigenden Abrufzahlen auf unserem Online-Sender Sportdeutschland.TV, dass Volleyball eine immer beliebtere Sportart wird. Wir freuen uns das Event gemeinsam mit der Volleyball Bundesliga ein weiteres Mal auszurichten.“

 Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer Volleyball Bundesliga:

„Der Supercup ist das Event, das als Leuchtturm die Volleyball-Saison eröffnet. Wir haben hiermit ein weiteres Highlight in den deutschen Sport-Kalender integriert, das schon nach zwei Jahren sehr gut funktioniert. Mit der Sportstadt Hannover haben wir eine Heimat gefunden, die ähnlich dem DVV-Pokalfinalstandort Mannheim, optimale Bedingungen für die Volleyball-Familie liefert. Mit der ProSiebenSat.1 Group, dem Nordwestdeutschen Volleyball-Verband und der TUI Arena stehen uns Partner zur Seite, die mit ihrem Engagement auch 2018 dafür sorgen werden, dass der Supercup für alle Beteiligten und vor allem für die Fans erneut zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.“

Ralf Thomas, Geschäftsführer Nordwestdeutscher Volleyball-Verband:

„Wir freuen uns sehr, dass der Supercup zum zweiten Mal in Folge in Hannover stattfindet. Die Zusammenarbeit mit der Volleyball Bundesliga war im letzten Jahr sehr intensiv und gut. Das wollen wir fortsetzen und weiter intensivieren. Mit dem parallel stattfindendem Tag des Volleyballs wollen wir gemeinsam mit der Stadt Hannover alle volleyball- und sportbegeisterten Menschen der Region ansprechen.“

Peter Schachler, Eventmanagement TUI Arena:

„Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober 2017, freuen wir uns sehr, dass die TUI Arena erneut Schauplatz sein wird, wenn die besten deutschen Damen und Männer-Teams den Supercup-Gewinner ausspielen werden. Die Mischung aus Spitzensport und Entertainment macht diesen Event so besonders. Daher sind wir stolz, mit dem Volleyball Supercup der sportbegeisterten Region Hannover ein weiteres Highlight im Kalender 2018 bieten zu können. Darüber hinaus wäre es natürlich wünschenswert, wenn die Volleyball-Familie aus dem ganzen Land den Weg nach Hannover findet und dabei sein wird, wenn der erste offizielle Titel der Saison 2018/2019 vergeben wird.“

veröffentlicht am Dienstag, 6. Februar 2018 um 13:20; erstellt von Retzlaff, Julia
letzte Änderung: 06.02.18 13:19

Spiele

Samstag, 17. Februar 2018

Sonntag, 18. Februar 2018

Mittwoch, 21. Februar 2018

19:00
Königs Wusterhausen Netzhoppers SolWo Königspark KW
Unterhaching HYPO TIROL AlpenVolleys Haching
-:-
19:30
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
Solingen Bergische Volleys
-:-
20:00
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
Rhein-Main United Volleys Rhein-Main
-:-