Szeto bleibt LüneHüne

SVG Lüneburg

In seiner ersten Saison bei den LüneHünen hat er sich schnell in die Herzen der Fans gespielt.

22.05.2018 12:23

Jannis macht den nächsten Schritt

United Volleys Rhein-Main

Im Juni 2015 war er der erste Neuzugang, den die United Volleys nach ihrem Erstligaaufstieg persönlich im Rhein-Main-Gebiet präsentieren konnten.

18.05.2018 17:58

TVR unter neuer Regie

TV Rottenburg

Der TV Rottenburg kann den ersten Neuzugang für die kommende Bundesligasaison vermelden. Er ist Zuspieler und wurde im vergangenen Jahr Dritter der Volleyball Bundesliga.

18.05.2018 12:01

Bauer sucht neue Herausforderung

United Volleys Rhein-Main

Der „Volleyball-Wanderer“ zieht weiter: Nach drei Jahren verabschieden die United Volleys mit Mittelblocker Lukas Bauer einen „Mann der ersten Stunde“.

15.05.2018 11:15

Zwei Nationalspieler für den Neuanfang

BERLIN RECYCLING Volleys

Jan Zimmermann und Moritz Reichert verstärken die Berlin Recycling Volleys zur Spielzeit 2018/2019 und unterschreiben für zwei Jahre beim Deutschen Meister.

13.05.2018 10:17

Friedrichshafen unterliegt Meister Berlin

VfB Friedrichshafen vs. BERLIN RECYCLING Volleys, 09.05.18, 1. BLMPO

Der VfB Friedrichshafen ist deutscher Vizemeister. Der Supercup- und Pokalsieger verlor das entscheidende fünfte Spiel in der ausverkauften ZF Arena mit 0:3 (20:25, 17:25, 22:25).

09.05.2018 22:18

Keine Zeit für sentimentale Gedanken

VfB Friedrichshafen vs. BERLIN RECYCLING Volleys, 09.05.18, 1. BLMPO

Nach einem 0:2-Rückstand hat der VfB Friedrichshafen die Finalserie gedreht. In Berlin haben die Häfler in fünf Sätzen das Spiel fünf am Bodensee erzwungen.

08.05.2018 16:25

Schon lange kein Neuling mehr

TV Rottenburg

Der TV Rottenburg hat die erste Vertragsverlängerung eines Spielers bekanntgegeben: Libero Hannes Elsäßer bleibt ein weiteres Jahr beim TVR.

08.05.2018 15:06

Die finale Entscheidung

VfB Friedrichshafen vs. BERLIN RECYCLING Volleys, 09.05.18, 1. BLMPO

Am Mittwochabend fällt im Duell zwischen den BR Volleys und dem VfB Friedrichshafen die endgültige Entscheidung, wer der neue und dann sicher auch verdiente Deutsche Meister 2018 wird.

08.05.2018 13:38

Alles auf Null

BERLIN RECYCLING Volleys vs. VfB Friedrichshafen, 06.05.18, 1. BLMPO

Die Playoff-Finalserie 2018 zwischen den BR Volleys und dem VfB Friedrichshafen ist pure Werbung für den Volleyballsport und bekommt nun ihren verdienten Schluss- und Höhepunkt!

06.05.2018 18:28

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Gelingt der letzte Schritt daheim? 05.05.201805.05.2018 10:09
Jankowski geht: Neuanfang im Zuspiel 03.05.201803.05.2018 10:35
Friedrichshafen schlägt zurück 02.05.201802.05.2018 22:48
VfB ist zurück im Meistergeschäft 02.05.201802.05.2018 22:25
Jaromir Zachrich beendet seine Karriere 02.05.201802.05.2018 08:08
Mit Selbstvertrauen nach Friedrichshafen 01.05.201801.05.2018 11:06
„Wir brauchen jetzt das Publikum“ 30.04.201830.04.2018 11:18
Tiebreak-Sieg vor fantastischer Kulisse 29.04.201829.04.2018 18:36
Der Wunsch auf ein Siegerlächeln 28.04.201828.04.2018 10:24
Die Ruhe bewahrt und vorgelegt 26.04.201826.04.2018 23:06
VfB gibt Spiel gegen Berlin aus der Hand 26.04.201826.04.2018 22:35
Mirko Culic bleit Cheftrainer 25.04.201825.04.2018 18:36
Startschuss für die FINALS 25.04.201825.04.2018 11:23
Allstars Game für David Molnar 25.04.201825.04.2018 10:12
Emotionaler Abschied für David Molnar 24.04.201824.04.2018 17:27

VBL International: Frauen-Teams wollen gute Ausgangslage veredeln

News International | VBL-News

Unter der Woche sind mit dem Dresdner SC, SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart drei Frauen-Mannschaften der Volleyball Bundesliga auf internationaler Ebene gefordert. Und das Trio hat beste Voraussetzungen in das Viertelfinale im CEV Cup einzuziehen. Denn in den Hinspielen feierte die VBL-Teams klar 3:0-Erfolge. 

Khimik Yuzhny (UKR) – SSC Palmberg Schwerin (Dienstag, 6. Februar ab 18:00 Uhr)

Direkt nach Erfurt ging es am Samstag nach Frankfurt. Nach einem kurzen Hotelaufenthalt trat der Tross des SSC Palmberg Schwerin Sonntag früh die Reise in die Ukraine zum Achtelfinalrückspiel gegen Yushny an. Frankfurt – Warschau – Odessa. Nach der auch im spielerischen Bereich überzeugenden Leistung im Hinspiel ist das Erreichen des Viertelfinals fest im Blick. Dennoch gilt es von Beginn an die physisch starken Angreiferinnen gut zu kontrollieren und im Aufschlag wie im Hinspiel genug Druck zu entwickeln, um die nötigen zwei Sätze unter Dach und Fach zu bringen. Personell ist, bis auf die kurzfristig erkrankte Elisa Lohmann, alles an Deck. Das Viertelfinale gegen das italienische Team von Casalmaggiore wäre eine große Herausforderung für das Schweriner Team. (Quelle: ssc-intern [OG])

Das Viertelfinale im CEV Cup fest im Blick: Allianz MTV Stuttgart. (Foto: Tom Bloch)

Asterix Avo Beveren (BEL) – Allianz MTV Stuttgart (Dienstag, 6. Februar ab 19:30 Uhr)

Auf einer Erfolgswelle schwebt der Allianz MTV Stuttgart. Fünf Ligasiege in Folge, u.a. ein 3:0 gegen den Dresdner SC und das Viertelfinale im CEV-Cup fest im Blick. Im Hinspiel gegen Asterix Avo Beveren gab es einen Dreisatzsieg für die Mädels von Giannis Athanasopoulos. Diese gute Ausgangslage soll auf belgischen Boden jetzt genutzt werden. Im Viertelfinale könnte es dann zum VBL-Duell mit dem Dresdner SC kommen.

Dresdner SC – TS Volley Düdingen (SUI) (Mittwoch, 7. Februar ab 19:00 Uhr, Livestream bei laola1.tv)

Denn der Dresdner SC steht ebenfalls mit einem Bein schon im Viertelfinale. Als einziges deutsches Team hat der DSC im CEV Cup keine Reisestrapazen. Die Mannschaft von Alexander Waibl will im Rückspiel in der Margon Arena gegen den TS Volley Düdingen den Sprung unter die besten acht Teams sicherstellen. In der Liga scheinen die Dresdnerinnen die 0:3-Pleite aus Stuttgart gut weggesteckt zu haben. Mit einem klaren 3:0 gegen Vilsbiburg am Wochenende behauptete der DSC die Tabellenspitze. Nun soll auf europäischer Bühne der Sprung ins Viertelfinale gepackt werden.

veröffentlicht am Dienstag, 6. Februar 2018 um 09:10; erstellt von Hofmann, André
letzte Änderung: 06.02.18 09:10

Spiele

Mittwoch, 9. Mai 2018