Comeback auf Französisch

BERLIN RECYCLING Volleys

Das BR Volleys Team für die Saison 18/19 ist komplett. Nicolas Le Goff wechselt nach zwei Jahren in der Türkei und Italien zurück zum Deutschen Meister an die Spree.

15.08.2018 11:41

GRIZZLYS auf ungewohntem Terrain

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Nach dem Aufstieg in die 1. Volleyball Bundesliga gehen die Helios GRIZZLYS Giesen in ihrer Vorbereitung auf die höchste deutsche Spielklasse neue Wege.

15.08.2018 10:52

Saisonvorbereitung der Bisons gestartet

Volleyball Bisons Bühl

Gestern fand das erste Training der Volleyball Bisons Bühl statt. Das Team präsentierte sich seinen Fans dabei erstmals in neuer Zusammensetzung.

14.08.2018 18:55

Glück in der Nische

TV Rottenburg

Nach zehn Jahren Bundesliga-Volleyball beim TV Rottenburg beendet Dirk Mehlberg seine Karriere im Leistungssport. Ein Blick zurück.

10.08.2018 10:27

Saisonvorbereitung der Bisons startet

Volleyball Bisons Bühl

Nachdem der Kader der Volleyball Bisons seit Juni steht, macht sich jetzt langsam die Vorfreude auf die neue Saison 2018/19 bemerkbar.

07.08.2018 18:39

Jérôme Clère verstärkt den GRIZZLY-Kader

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Der 28-jährige Franzose Jérôme Clère wird in der kommenden Saison die Außenposition der Helios GRIZZLYS Giesen verstärken.

03.08.2018 13:53

Verstärkung aus Amerika

BERLIN RECYCLING Volleys

Mit Benjamin Patch verpflichten die BR Volleys nach Kyle Russell, Dustin Watten und Jeffrey Jendryk nun einen weiteren Spieler aus den USA. Der Diagonalangreifer erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

01.08.2018 17:08

Verstärkung aus der alten und neuen Welt

United Volleys Frankfurt

Die United Volleys machen es den Hallensprechern der Volleyball Bundesliga in der kommenden Saison nicht einfach: Nach dem Serben Milija Mrdak wurden mit dem Amerikaner Tanner Syftestad und...

01.08.2018 17:03

Die BR Volleys Saisonkarte 18/19

BERLIN RECYCLING Volleys

Zwölf Wochen nach dem Gewinn ihrer neunten Deutschen Meisterschaft präsentieren die BR Volleys die Saisonkarte für das neue Spieljahr. Im neuen Onlineshop kann die Dauerkarte ab sofort gebucht werden.

01.08.2018 17:01

Mayaula wechselt zu den GRIZZLYS

HELIOS GRIZZLYS Giesen

Noch 3 Tage, dann präsentieren sich die Helios GRIZZLYS Giesen das erste Mal mit ihrem Kader. Im Rahmen des Helios Beachvolleyball-Cups, können die GRIZZLY einen weiteren Neuzugang präsentieren.

01.08.2018 14:18

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Jake Arnitz komplettiert den Bisons-Kader 30.07.201830.07.2018 15:40
GRIZZLYS planen mit Henrik Behmenburg 27.07.201827.07.2018 13:17
Tobi or not to be! - Krick bleibt 26.07.201826.07.2018 19:54
Bisonskapitän Yanagida wechselt nach Polen 26.07.201826.07.2018 09:55
"Mr. Playoff" trägt weiterhin Orange 25.07.201825.07.2018 11:04
GRIZZLY-Kader nimmt weiter Konturen an 23.07.201823.07.2018 09:43
US-Boy in der Domstadt 20.07.201820.07.2018 10:40
Bisons Geschäftsstelle eingeweiht 19.07.201819.07.2018 09:16
BR Volleys angeln sich „Riesentalent“ 18.07.201818.07.2018 10:13
Der Kader der AlpenVolleys steht! 17.07.201817.07.2018 12:00
Gavenda nicht mehr bei den Netzhoppers 17.07.201817.07.2018 10:30
GRIZZLYS-Trainer voller Vorfreude 17.07.201817.07.2018 09:29
Nachwuchshoffnung auf Mitte 13.07.201813.07.2018 09:22
Der Kader der Netzhoppers nimmt Form an 12.07.201812.07.2018 14:07
Youngster bekommt Profi-Vertrag 11.07.201811.07.2018 12:42

SSC Palmberg Schwerin ist Deutscher Meister 2018

VBL | Pressemitteilungen

SSC Palmberg Schwerin ist Deutscher Meister. Mit einem 3:1-Auswärtserfolg (25:22, 25:18, 16:25, 25:18) bei Allianz MTV Stuttgart holten die Volleyballerinnen aus dem hohen Norden den zwölften Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Hauptrundensieger Stuttgart muss sich damit bereits zum vierten Mal in Serie mit der Vizemeisterschaft begnügen.


Jubel über den zwölften Meistertitel für SSC Palmberg Schwerin; Foto: Tom Bloch

Bereits im Vorjahr standen sich beide Mannschaften im Finale gegenüber – auch damals mit dem besseren Ende für die Mecklenburgerinnen, die die Hauptrunde 2017/18 nur auf Platz 3 beendeten und die bereits im Halbfinale gegen den Dresdner SC den Zweiten der Hauptrunde aus dem Wettbewerb schmissen.

Goldmedaillen und Meisterschale sind inzwischen auf dem Weg nach Schwerin, wo die Mannschaft um Spielführerin Jennifer Geerties ausgiebig mit den Fans feiern möchte. "Wir sind so happy. Jetzt nehmen wir den Flieger auseinander", scherzte Schwerins Trainer Felix Koslowski gegenüber dem Norddeutschen Rundfunk. "Es ist so schön, ich freue mich so unbeschreiblich. Ich liebe dieses Team, ich bin so stolz auf uns", sagte indes Diagnonalangreiferin Louisa Lippmann dem NDR.

Spiele der Playoff-Finalserie
Stuttgart - Schwerin  2:3 / 106:107 (25:21 22:25 22:25 25:21 12:15)
Schwerin - Stuttgart  3:0 / 76:67 (25:22 25:21 26:24)
Stuttgart - Schwerin  1:3 / 83:91 (22:25 18:25 25:16 18:25)

veröffentlicht am Samstag, 28. April 2018 um 22:40; erstellt von Sattler, Daniel
letzte Änderung: 30.04.18 10:18

Spiele